Pflegewissenschaft

Die Praxisdisziplin Pflege braucht eine wissenschaftliche Basis. Entsprechend ist das Ziel der Stabsstelle Pflegewissenschaft die Identifikation und wissenschaftliche Bearbeitung von praxisrelevanten Themenfeldern. Evidenzbasierte Erkenntnisse sollen in die Pflegepraxis transferiert, sowie vorhandenes Wissen gebündelt werden.

Mit den Methoden der Pflegeforschung können wir auf Patienten- und Versorgungsbedarfe reagieren, pflegerische Interventionen gemeinsam mit den Pflegenden und Pflegespezialist*innen und – expert*innen, Expert*innen anderer Gesundheitsberufe sowie Patient*innen und Angehörigen entwickeln und die so gewonnenen neuen Erkenntnisse direkt wieder in die Patientenversorgung und Aus-, Fort- und Weiterbildung einfließen lassen.

Um dieses realisieren zu können liegt unser Augenmerk auf drei Säulen der Wissenschaft:

Thematische Schwerpunkte bilden dabei die evidenzbasierte (Pflege-) Praxis, ethische Fragestellungen, Interkulturalität sowie die inter- und intraprofessionelle Zusammenarbeit.

Nina Kolbe MScN
Albert-Schweitzer-Campus 1,
Gebäude: W30
(Anfahrtsadresse: Waldeyerstraße 30)
48149 Münster

T +49 251 83-52964
F +49 251 83-49440
nina.kolbe(at)­ukmuenster(dot)­de

Angelika Maase M.Sc.
Albert-Schweitzer-Campus 1,
Gebäude: W30
(Anfahrtsadresse: Waldeyerstraße 30)
48149 Münster

T +49 251 83-48289
F +49 251 83-49440
angelika.maase(at)­ukmuenster(dot)­de

 
 
 
 
 
 
 

Pflegedirektor

Thomas van den Hooven
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude: D5
(Anfahrtsadresse Domagkstraße 5)
48149 Münster

T +49 251 83-48022
F +49 251 83-49440
thomas.vandenhooven(at)­ukmuenster(dot)­de

Stellenangebote

Das UKM ist größter Arbeitgeber in der Region und anerkannter Ausbildungsbetrieb.

Unsere aktuellen Stellenangebote im Überblick.